JAKOB JAKOB

Trailer

Synopsis

Although Hiba, Rita and Tamar – pupils at the international Schmidt’s Girls College in Jerusalem – have only been receiving classical singing lessons for under two years, their music teacher has registered them for the prestigious competition "Jugend Musiziert" ("Youth Makes Music"). An exciting journey awaits the students: their trip will lead them out of their conflict-ridden everyday life to the first round of the competition, which will be held in Istanbul in 2013. For those who succeed in this round the journey continues to Germany where the competition celebrates its 50th anniversary. Every single girl brings the right qualities to reach the local finals: musical talent, a special voice - and a never ending joy of singing.

 

Obwohl die palästinensischen Mädchen Rita, Hiba und Tamar – Schülerinnen an der internationalen Schmidt-Schule in Ostjerusalem – erst seit knapp zwei Jahren Gesangsunterricht erhalten, werden sie von ihrem Musiklehrer zum renommierten Wettbewerb JUGEND MUSIZIERT angemeldet. Den Heranwachsenden steht eine aufregende Reise bevor: aus einem konfliktbeladenen, von Widersprüchen geprägten Alltag führt der Weg zunächst zum Landesentscheid der Region „Östlicher Mittelmeerraum“, der 2013 in Istanbul stattfindet. Für diejenigen, die die erste Runde meistern, geht es weiter nach Deutschland, wo der Wettbewerb sein 50jähriges Bestehen feiert. Die Voraussetzungen, ins dortige Finale einzuziehen, bringt jedes der Mädchen mit: musikalisches Talent, eine besondere Stimme; und die ungebrochene Freude am Singen.

Bilder

Images

Technical Details

Original title Sad Songs of Happiness
International title Sad Songs of Happiness
Country of production Germany
Year of production 2014
Genre Documentary
Running time 82 minutes
Colour Colour
Screening format DCP
Aspect ratio 16:9
Sound Surround
Original language Arabic, German, English
Subtitles English, German
Production company Neufilm UG

Technische Details

Originaltitel Sad Songs of Happiness
Titel International Sad Songs of Happiness
Herstellungsland Deutschland
Produktionsjahr 2014
Genre Dokumentarfilm
Farbe Farbe
Länge 82 Minuten
Format DCP
Leinwandformat 16:9
Ton Surround
Originalsprache Arabisch, Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Englisch
Produktionsfirma Neufilm UG / ZDF

 

Crew

Regie Constanze Knoche
Dramaturgie Leis Bagdach & Constanze Knoche
Redaktion ZDF / Das Kleine Fernsehspiel Milena Bonse
Produzenten Leis Bagdach
  Constanze Knoche
  Holm Taddiken
Kamera Kirsten Weingarten
Montage Kai Minierski
Originalton, Sounddesign & Tonmischung Felix Andriessens (bvft)
Farbkorrektur Cine Chromatix Berlin
Director Constanze Knoche
Dramaturgy Leis Bagdach & Constanze Knoche
Commissioning Editor ZDF / Das Kleine Fernsehspiel Milena Bonse
Producer Leis Bagdach
  Constanze Knoche
  Holm Taddiken
Director of Photography Kirsten Weingarten
Film Editor Kai Minierski
Production Sound Recordist, Sound Designer & Re-Recording Mixer Felix Andriessens (bvft)
Color Correction Cine Chromatix Berlin

 

 

 

Constanze Knoche

Geboren in Magdeburg. Studium der Dramaturgie an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig. Studium der Regie an der HFF "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg sowie an der Filmakademie Wien und der Escola Superior de Teatro e Cinema Lissabon. Seit 2007 freie Regisseurin und Autorin für Film, Fernsehen und Theater. Seit 2012 teilhabende Geschäftsführerin der NEUFILM Filmproduktion. Lebt in Berlin.

Arbeiten als Regisseurin (Auswahl)

DIE BESUCHER | 2012 | Spielfilm, 90 Min. (Debüt) | Silvia-Loinjak-Filmproduktion | Uraufführung FILMFEST MÜNCHEN 2012 | Filmfestivals (u.a.): SAO PAULO International Filmfestival 2012, SLAMDANCE Filmfestival 2013, SHANGHAI Int'l Filmfestival 2013

DIE BÜRGSCHAFT | 2006 | Dokumentarfilm, 5:18 Min. | R: Constanze Knoche | Co-Produktion HFF Konrad Wolf und 3sat

TERESAS ZIMMER | 2007 | Spielfilm, 40 Min. | R: Constanze Knoche | Co-Produktion HFF Konrad Wolf und RBB | DEUTSCHER KAMERAPREIS 2007 (nominiert) | FIRST STEPS AWARD 2007 für den männlichen Hauptdarsteller (Mehdi Nebbou)

DIE LETZTE BASTION | 2009 | Experimentalfilm, 15 Min. | R: Constanze Knoche| Gefördert durch Freischwimmer – Plattform für junge Künstlerinnen und Künstler | Premiere SOPHIENSAELE Berlin

www.neufilm.com

Constanze Knoche was born in Germany, Magdeburg. After studying dramaturgy at the "Hochschule für Musik und Theater Leipzig" she studied directing at the "HFF Konrad Wolf Potsdam-Babelsberg", at the "Filmakademie Vienna" and at the "Escola Superior de Teatro e Cinema" in Lisbon. Since 2007 she works as director, writer and producer for film and television.

Filmography (selection)

VISITORS (DIE BESUCHER) | 2012 | Feature, 90 min. (Debut) | Silvia-Loinjak-Filmproduktion | International screenings (inter alia): SAO PAULO International Filmfestival 2012, SLAMDANCE Filmfestival 2013, SHANGHAI Int'l Filmfestival 2013

TERESAS ROOM (TERESAS ZIMMER) | 2007 | Feature, 40 min. | Co-production HFF Konrad Wolf and RBB | GERMAN CAMERA AWARD 2007 (nominated) | FIRST STEPS AWARD 2007 for the male leading actor (Mehdi Nebbou)

THE HOSTAGE (DIE BÜRGSCHAFT)| 2006 | Documentary, 5:18 min. | Co-Production HFF Konrad Wolf and 3sat (TV-Channel)

www.neufilm.com

Leis Bagdach

Geboren in Köln. Studium der Germanistik und Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig. Lebt seit 2000 als freier Autor für Film, Fernsehen und Theater in Berlin. Seit 2012 ist er teilhabender Geschäftsführer der NEUFILM Filmproduktion.

Drehbücher (Auswahl)

 

DIE BESUCHER | 2012 | Spielfilm, 90 Min. | R: Constanze Knoche | Silvia-Loinjak-Filmproduktion | Uraufführung FILMFEST MÜNCHEN 2012 | Filmfestivals (u.a.): SAO PAULO International Filmfestival 2012, SLAMDANCE Filmfestival 2013, SHANGHAI Int'l Filmfestival 2013

FERNES LAND | 2011 | Spielfilm, 90 Min. | R: Kanwal Sethi | im Auftrag von NEUFILM, Leipzig, und dem ZDF, Redaktion Kleines Fernsehspiel (Claudia Tronnier) | Weltpremiere auf dem Max-Ophüls-Festival Saarbrücken 2011

DIE VIERTE WAND - THE GENTLE ONES | 2009 | Experimentalfilm, 20 Min. | R: Clemens von Wedemeyer | Gefördert durch die Medienboard Berlin-Brandenburg | Premiere am 28. Mai 2009, Barbican Artgallery London

TERESAS ZIMMER | 2007 | Spielfilm, 40 Min. | R: Constanze Knoche | Co-Produktion HFF Konrad Wolf und RBB | DEUTSCHER KAMERAPREIS 2007 (nominiert) | FIRST STEPS AWARD 2007 für den männlichen Hauptdarsteller (Mehdi Nebbou)

www.neufilm.com

Born in Cologne. Studied literature and theatre studies at the University of Leipzig. Works and lives in Berlin since 2000 as a freelance writer for cinema, TV and theatre. Shareholder and manager of the film production company NEUFILM since 2012.

Screenplays (selection)

VISITORS (DIE BESUCHER) | 2012 | Feature, 90 min. | D: Constanze Knoche | Silvia-Loinjak-Filmproduktion | International screenings (inter alia): SAO PAULO International Filmfestival 2012, SLAMDANCE Filmfestival 2013, SHANGHAI Int'l Filmfestival 2013

JUNCTION POINT (FERNES LAND) | 2011 | Feature, 90 min. | D: Kanwal Sethi | Coproduction of NEUFILM Leipzig and ZDF – DAS KLEINE FERNSEHSPIEL (Claudia Tronnier) | World premiere at the MAX-OPHÜLS SAARBRÜCKEN FESTIVAL 2011

FOURTH WALL - THE GENTLE ONES“ | 2009 | Experimental, 20 min. | D: Clemens von Wedemeyer | Funded by the Medienboard Berlin-Brandenburg | World premiere in 2009 at the  BARBICAN ARTGALLERY LONDON

TERESAS ROOM (TERESAS ZIMMER) | 2007, Feature, 40 min. | D: Constanze Knoche, Co-production HFF Konrad Wolf and RBB GERMAN CAMERA AWARD 2007 (nominated) FIRST STEPS AWARD 2007 for the male leading actor (Mehdi Nebbou)

www.neufilm.com

Kirsten Weingarten

Geboren in Münster. Kamerastudium an der HFF "Konrad Wolf" in Potsdam-Babelsberg. Lebt seit 1999 in Berlin und arbeitet als freie Kamerafrau bei Spielfilm- und Dokumentarfilmproduktionen.

Filme (Auswahl)

DIE BESUCHER | 2012 | Spielfilm, 90 Min. | R: Constanze Knoche | Silvia-Loinjak-Filmproduktion | Uraufführung FILMFEST MÜNCHEN 2012 | Filmfestivals (u.a.): SAO PAULO International Filmfestival 2012, SLAMDANCE Filmfestival 2013, SHANGHAI Int'l Filmfestival 2013

IN MEMORIAM | 2012 | Dokumentarfilm, 40 Min. | Regie: Rita Bacacs | Nordmedia/NDR

WHITE BOX | 2010 | Dokumentarfilm, 60 Min | Regie: Susanne Schulz | MDR/Neufilm, (Internationales Programm DOK Leipzig)

TERESAS ZIMMER | 2007 | Spielfilm, 40 Min | Regie: Constanze Knoche, Co‐Produktion, HFF Konrad Wolf und RBB | DEUTSCHER KAMERAPREIS, 2007(nominiert), FIRST STEPS AWARD 2007 für den männlichen Hauptdarsteller (Mehdi Nebbou) 

Born in Münster. Studied cinematography at HFF "Konrad Wolf" in Potsdam-Babelsberg. Lives in Berlin since 1999.

Movies (selection)

VISITORS (DIE BESUCHER) | 2012 | Feature, 90 min. | D: Constanze Knoche | Silvia-Loinjak-Filmproduktion | International screenings (inter alia): SAO PAULO International Filmfestival 2012, SLAMDANCE Filmfestival 2013, SHANGHAI Int'l Filmfestival 2013

IN MEMORIAM | 2012, Documentary, 40 min.  | D: Rita Bakacs, Nordmedia/NDR

WHITE BOX | 2010, Documentary, 60 min. | D: Susanne Schulz MDR/Neufilm | International program DOK Leipzig

TERESAS ROOM (TERESAS ZIMMER) | 2007, Feature, 40 min. | D: Constanze Knoche, Co-production HFF Konrad Wolf and RBB GERMAN CAMERA AWARD 2007 (nominated) FIRST STEPS AWARD 2007 for the male leading actor (Mehdi Nebbou)

Felix Andriessens

Abschluss als Diplom-Tonmeister an der HFF "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg 2007. Arbeitet seit 2001 als Berlin-basierter freiberuflicher Sound-Designer, -Editor und Settonmeister an Projekten in Deutschland, USA, Großbritannien, Slowenien, Indien, Litauen, für Film und Fernsehen, Theater und Performances. Seit 2007 Vorstandsmitglied der Berufsvereinigung Filmton e.V. (bvft).

Filmographie (Auswahl)

DIE BESUCHER | 2012 | Spielfilm, 90 Min. | R: Constanze Knoche | Silvia-Loinjak-Filmproduktion | Uraufführung FILMFEST MÜNCHEN 2012 | Filmfestivals (u.a.): SAO PAULO International Filmfestival 2012, SLAMDANCE Filmfestival 2013, SHANGHAI Int'l Filmfestival 2013

RUBBELDIEKATZ (Dialog-Regie, ADR-Schnitt) | 2011 | Spielfilm, ca. 90 Min. | R: Detlev Buck | P: Film1

JAGDHUNDE (Sound Design) | 2007 | Spielfilm, 83 Min. | R: Ann-Kristin Reyels | P: Credo:Film | BESTE TONGESTALTUNG DEUTSCHER FILMPREIS 2008 (vornominiert) | NEW VISION AWARD Palm Springs 2008 | FIPRESCI-PREIS BERLINALE 2007 |  BESTER NACHWUCHSFILM BERLINALE 2007 (nominiert) | DEFA-NACHWUCHSPREIS 2007 | FILMKUNSTPREIS 2007 Mannheim-Heidelberg | CINESTAR-AWARD 2007

SPEED RACER (Set-Ton) | 2007 | Spielfilm, 135 Min. | R: Andy & Lana Wachowski | P: Warner Bros. Pictures

www.filmtonmeister.com

Graduated as Diplom-Tonmeister at HFF "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg in 2007. Working as Berlin-based freelance sound designer, sound editor and sound mixer since 2001. Projects in Germany, USA, Great Britain, Slovenia, India, Lithuania, including work for film and television, theater and performances. Board member of Berufsvereinigung Filmton e.V. (bvft) since 2007.

Filmography (selection)

VISITORS (DIE BESUCHER) | 2012 | Feature, 90 min. | D: Constanze Knoche | Silvia-Loinjak-Filmproduktion | International screenings (inter alia): SAO PAULO International Filmfestival 2012, SLAMDANCE Filmfestival 2013, SHANGHAI Int'l Filmfestival 2013

WOMAN IN LOVE (dialogue directing, ADR editing) | 2011 | feature, approx. 90 min. | R: Detlev Buck | P: Film1

HOUNDS (sound design) | 2007 | feature, 83 min. | R: Ann-Kristin Reyels | P: Credo:Film | BEST SOUND DESIGN DEUTSCHER FILMPREIS 2008 (pre-nominated) | NEW VISION AWARD Palm Springs 2008 | FIPRESCI-AWARD BERLINALE 2007 |  BEST FIRST FEATURE AWARD BERLINALE 2007 (nominated) | DEFA YOUNG TALENT AWARD 2007 | ART OF FILM AWARD 2007 Mannheim-Heidelberg | CINESTAR AWARD 2007

SPEED RACER (production sound) | 2007 | feature, 135 min. | R: Andy & Lana Wachowski | P: Warner Bros. Pictures

www.filmtonmeister.com

Kai Minierski

Studium an der HFF "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg im Studiengang „Montage“. Arbeitet als freier Cutter für Film, Fernsehen und Multimedia in Berlin.

Filme (Auswahl)

BEL AMI | 2014, Dokumentarfilm, 80 Min. | D: Nicola Graef | Lonamedia/ ARD

MASSE | 2013, Dokumentarfilm, 60 Min. | D: Nicola Graef | Lonamedia/ Arte / RBB

DIE BESUCHER | 2012 | Spielfilm, 90 Min. | R: Constanze Knoche | Silvia-Loinjak-Filmproduktion | Uraufführung FILMFEST MÜNCHEN 2012 | Filmfestivals (u.a.): SAO PAULO International Filmfestival 2012, SLAMDANCE Filmfestival 2013, SHANGHAI Int'l Filmfestival 2013

TERESAS ZIMMER | 2007 | Spielfilm, 40 Min. | Regie: Constanze Knoche, Co‐Produktion, HFF Konrad Wolf und RBB | DEUTSCHER KAMERAPREIS, 2007(nominiert), FIRST STEPS AWARD 2007 für den männlichen Hauptdarsteller (Mehdi Nebbou)

Studied at the HFF "Konrad Wolf" in Potsdam-Babelsberg. Works as editor for film, television und multimedia in Berlin.

Films (selection)

BEL AMI | 2014, Documentary, 80 min. | D: Nicola Graef | Lonamedia/ ARD

MASSE | 2013, Documentary, 60 min. | D: Nicola Graef | Lonamedia/ Arte / RBB

VISITORS (DIE BESUCHER) | 2012 | Feature, 90 min. | D: Constanze Knoche | Silvia-Loinjak-Filmproduktion | International screenings (inter alia): SAO PAULO International Filmfestival 2012, SLAMDANCE Filmfestival 2013, SHANGHAI Int'l Filmfestival 2013

TERESAS ROOM (TERESAS ZIMMER) | 2007, Feature, 40 min. | D: Constanze Knoche, Co-production HFF Konrad Wolf and RBB GERMAN CAMERA AWARD 2007 (nominated) FIRST STEPS AWARD 2007 for the male leading actor (Mehdi Nebbou)

 

News

12/01/2014

HOLLYWOOD REPORTER (Clarence Tsui):

German filmmaker Constanze Knoche follows three aspiring Palestinian schoolgirl singers preparing for singing competitions in Istanbul and beyond Most documentaries about.

Palestinian youth revolve around lives led in a state of frustrated confinement. Sad Songs of Happiness seems to defy that convention: the protagonists here are free to fly away (and back) to realize their ambitions, as they are filmed preparing for and participating in musical contests overseas. The film's paradoxical title, however, speaks volumes about the complex dynamics bubbling underneath the pre-adolescent singers' freedom of movement and will, as German director Constanze Knoche gently weaves the youngsters' (and their families') predicaments into the backdrop ... (read the whole review)

 

11/22/2014

SAD SONGS OF HAPPINESS go Vietnam: Asian premiere at Hanoi International Filmfestival !

 

10/05/2014

Some pictures from a great trip to Hamburg ...

 

10/04/2014

WORLD PREMIERE at FILMFEST HAMBURG

 

05/24/2013

We just finished the shooting in Jerusalem, Istanbul and Germany. Thanks to everybody who helped us - especially to the girls of the Schmidt's College and the whole Kronthaler family. It was a wonderful and unforgettable time!

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Contact

lbagdach@neufilm.com

 

 

Webdesign

Graffik

 

Imprint

Neufilm UG (haftungsbeschränkt)
Niederlassung Berlin

Dänenstr. 12
10439 Berlin

+49 30 44039000
lbagdach@neufilm.com

www.neufilm.com

Disclaimer

1. Content

The author reserves the right not to be responsible for the topicality, correctness, completeness or quality of the information provided. Liability claims regarding damage caused by the use of any information provided, including any kind of information which is incomplete or incorrect,will therefore be rejected.

All offers are not-binding and without obligation. Parts of the pages or the complete publication including all offers and information might be extended, changed or partly or completely deleted by the author without separate announcement.

2. Referrals and links

The author is not responsible for any contents linked or referred to from his pages – unless he has full knowledge of illegal contents and would be able to prevent the visitors of his site fromviewing those pages. If any damage occurs by the use of information presented there, only the author of the respective pages might be liable, not the one who has linked to these pages. Furthermore the author is not liable for any postings or messages published by users of discussion boards, guestbooks or mailinglists provided on his page.

3. Copyright

The author intended not to use any copyrighted material for the publication or, if not possible, to indicatethe copyright of the respective object.

The copyright for any material created by the author is reserved. Any duplication or use of objects such as diagrams, sounds or texts in other electronic or printed publications is not permitted without the author's agreement.

4. Privacy policy

If the opportunity for the input of personal or business data (email addresses, name, addresses) is given, the input of these data takes place voluntarily. The use and payment of all offered services are permitted – if and so far technically possible and reasonable – without specification of any personal data or under specification of anonymized data or an alias. The use of published postal addresses, telephone or fax numbers and email addresses for marketing purposes is prohibited, offenders sending unwanted spam messages will be punished.

5. Legal validity of this disclaimer

This disclaimer is to be regarded as part of the internet publication which you were referred from. If sections or individual terms of this statement are not legal or correct, the content or validity of the other parts remain uninfluenced by this fact.


Impressum

Verantwortlich fÜr den Inhalt dieser Webseite:

Neufilm UG (haftungsbeschränkt)
Niederlassung Berlin

Dänenstr. 12
10439 Berlin

+49 30 44039000
lbagdach@neufilm.com

www.neufilm.com

 

 

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (Hyperlinks), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.